Veranstaltungen

am Do., 26.05.2022
14:00 bis 16:00 Uhr

Das Seminar richtet sich an arabisch sprechende Menschen mit Migrationshintergrund und wird auf Arabisch abgehalten.

عالم العمل في ألمانيا: عقود العمل والفصل من العمل وساعات العمل والمعايير الدنيا لقانون العمل الألماني.

ورشة عمل على الإنترنت للاشخاص من خلفيات مهاجرة – باللغة العربية.

Inhalte:

Es ist ein großer Wunsch vieler Menschen mit Migrationshintergrund, eine Arbeit zu finden. Rechte und Pflichten für Arbeitnehmende stellen dabei oft eine große Herausforderung dar. In der Regel führt die Unkenntnis der arbeitsrechtlichen Mindeststandards in Deutschland zum Auftreten vieler vermeidbarer Probleme.
Fragen zu Arbeitsvertrag, Fragen zu Bezahlung Steuerklassen und Sozialversicherungen? 
weiter lesen…

Das Konservatorium Schwerin und der Flüchtlingsrat laden zu einem Benefizkonzert ein.

Sa., 21.05.2022, 19:00 Uhr,
Brahms, Violinsonaten,
Konservatorium Schwerin, Puschkinstraße 6.

 

 

 

Der Eintritt ist frei. Um Spenden zugunsten aus der Ukraine Geflüchteter wird gebeten.

 

 

 

Wir laden ein zu einem Online-Seminar

am Donnerstag, 19.05.2022
von 10:00 – 15:00 Uhr (mit Pausen).

Das Seminar richtet sich an Menschen, die in ihrer haupt- oder ehrenamtlichen Arbeit Migrant*innen und Geflüchtete betreuen, beraten oder begleiten, an Mitarbeitende von Jugend- oder Sozialämtern, an Ausländerbehörden, Integrationsbeauftragte sowie an alle Interessierten. Das Seminar ist kostenlos.

Vorkenntnisse sind wünschenswert. Es handelt sich um einen vertieften Einführungskurs. Im Mittelpunkt stehen Informationen und Austausch zum Thema „Aufenthaltsrecht“.

Das Seminar gibt u. a. Antworten auf Fragen wie:

  • Wann greift das AufenthG ein?
  • Begrifflichkeiten des AufenthG (Aufenthaltszweck, Aufenthaltstitel, Duldungsbescheinigungen etc.)
  • Wer darf ab wann arbeiten?
  • Wo finde ich welche Hilfen?

Gerne besprechen wir im Seminar auch konkrete Fälle aus Eurer/Ihrer Praxis. Dazu schickt/schicken Sie uns bitte mit Ihrer Anmeldung eine kurze Schilderung der Problemlage.

Anmeldung bitte bis 16.05.2022 unter hp@fluechtlingsrat-mv.de. Angemeldete erhalten am 17.05.2022 den Zugangslink.

Wir laden ein zu einem Online-Seminar

am Donnerstag, 23.05.2022
von 14:00 – 17:00 Uhr (mit Pausen).

Das Seminar richtet sich an Menschen, die in ihrer haupt- oder ehrenamtlichen Arbeit Migrant*innen und Geflüchtete betreuen, beraten oder begleiten, an Mitarbeitende von Jugend- oder Sozialämtern, Integrationsbeauftragte, an Menschen, die politisch tätig sind, sowie an alle Interessierten. Das Seminar ist kostenlos.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Es handelt sich um eine Einführung. Im Mittelpunkt stehen Informationen und Austausch zum Thema „Asylrecht“. Das Seminar gibt u. a. Antworten auf Fragen wie:

  • Ablauf eines Asylverfahrens
  • Problem: Dublin Verfahren
  • Welche Fristen gelten?
  • Welchen Zugang zum Arbeitsmarkt haben Asylsuchende?
  • Wo finde ich welche Hilfen?

Anmeldung bitte bis 18.05.2022 unter hp@fluechtlingsrat-mv.de. Angemeldete erhalten am 19.05.2022 den Zugangslink.

 

Wir laden ein zu einem Online-Seminar

Am Montag, 16.05.2022
von 9:00 – 11:00 Uhr (mit einer kurzen Pause).

Das Seminar richtet sich an Menschen, die in ihrer haupt- oder ehrenamtlichen Arbeit Migrant:innen und Geflüchtete betreuen, beraten oder begleiten, Integrationsbeauftragte, an Menschen, die politisch tätig sind sowie an alle Interessierten. Das Seminar ist kostenlos.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Es handelt sich um eine kurze Einführung zum Thema „Asylbewerberleistungsgesetz“. Das Seminar gibt u. a. Antworten auf Fragen wie:

  • Wer hat einen Anspruch auf Leistungen nach dem AsylbLG?
  • Bei welcher Behörde sind die Anträge zu stellen?
  • Welche Leistungen sind vom AsylbLG umfasst?
  • Wo finde ich Hilfe, wenn die Leistungen nicht gewährt werden?
  • Welche Besonderheiten gelten bei den Ukrainer:innen?

Anmeldungen bitte bis zum 11.05.2022 an hp[at]fluechtlingsrat-mv.de

Die neusten Ereignisse in Europa haben eine neue Realität erschaffen. Zum ersten Mal seit dem 2. Weltkrieg ist ein Kriegsschauplatz ganz nah an den Menschen hier in Deutschland. Zwei Großmächte – die Nato, das transatlantische Bündnis und Russland stehen sich unmittelbar gegenüber. Viele Menschen fühlen sich verpflichtet, etwas zu tun und wollen sich ehrenamtlich einsetzen. Wir müssen Ehrenamt neu bedenken, weil das Gefühl der unmittelbaren Bedrohung auch neue Perspektiven in die Ehrenamtsarbeit mitbringt.
weiter lesen…

Arbeitswelt in Deutschland-Teil 2:  Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung, Steuerklassen, Sozialversicherungen und Nebenverdienst bei Jobcenterbezug (auf Arabisch)

Online-Seminar für Flüchtlinge und  Menschen mit Migrationshintergrund

Montag, 28. März 2022 – 14:00 bis 16:00 Uhr

Anmeldung bis zum 27.03.2022 an Khaled Al Bitar: kb-iq@fluechtlingsrat-mv.de

 

Wir laden herzlich zu einem Online-Seminar „Einführung in das Asylrecht“ ein. Es findet statt

am Donnerstag, 17.03.2022
von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr.

Das Seminar richtet sich an Menschen, die in ihrer haupt- oder ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit neu mit dem Asylrecht konfrontiert sind. Wer neu in der Betreuung und Begleitung Asylsuchender oder Geduldeter arbeitet, wundert sich oft über seitenlange Bescheide, mit denen weder Geflüchtete noch Menschen in der Sozialarbeit etwas anfangen können.

Das Seminar gibt eine Einführung über die Rechtslage und den Ablauf im Asylverfahren und beantwortet Fragen:

  • Wer ist eigentlich für was zuständig?
  • Wie läuft ein Verfahren ab?
  • Wie lese ich Bescheide?
  • Wie kann ich helfen?
  • Wo sind die Grenzen?

Gerne besprechen wir im Seminar auch konkrete Fälle aus Ihrer Praxis. Dazu schicken Sie uns bitte mit Ihrer Anmeldung eine kurze Schilderung der Problemlage.

Bitte melden Sie sich bis zum 14.03.22 um 11:00 Uhr per Email an: hp[at]fluechtlingsrat-mv.de. Sie erhalten dann den Link zum Seminar. Wir verwenden Zoom als Plattform.

Am 25. Februar 2022, 13:00 bis 15:00 Uhr, führt das Projekt „Faire Integration“ ein Online-Seminar mit dem Titel „Arbeitswelt in Deutschland“ durch. Das Seminar richtet sich an Flüchtlinge und Menschen mit Migrationshintergrund und wird auf Deutsch abgehalten.

Es ist ein großer Wunsch vieler Menschen mit Migrationshintergrund, eine Arbeit zu finden. Rechte und Pflichten für Arbeitnehmende stellen dabei oft eine große Herausforderung dar. In der Regel führt die Unkenntnis der arbeitsrechtlichen Mindeststandards in Deutschland zum Auftreten vieler vermeidbarer Probleme.

Fragen zu Arbeitsverträgen?
Fragen zu Arbeitsbedingungen?
Fragen zu Bezahlung, Sozialversicherung und Steuerklassen?

Zu all diesen Fragen führt das Projekt „Faire Integration“ des Flüchtlingsrates M-V e.V. dieses Online-Seminar durch.

Das Seminar ist kostenlos.

Anmeldungen bis zum 24.02.2022 bei kb-iq[at]fluechtlingsrat-mv.de.

Angemeldete erhalten am 24.02.2022 den Link zum Seminarraum. Wir verwenden Zoom als Plattform.

Das Seminar ist leider ausgebucht. Es wird im 2. Quartal erneut angeboten werden.

„Ohne Pass bist du nichts – Menschen ohne Pass, ohne Identität. Ihre Kinder dürfen zwar zur Schule gehen, aber arbeiten dürfen sie nur mit besonderer Erlaubnis. … Es gibt keinen Führerschein für sie, keine standesamtliche Heirat, keine Geburtsurkunde, keinen Vertrag, keinen Sprachkurs.“

aus der Reihe „die story“ | WDR Fernsehen, 26.11.2012

Wir laden herzlich ein zum

Online – Seminar „Identität und Pass“

am Do., 24.02.2022

10:00 bis 15:00 Uhr

 
weiter lesen…