Am 31.05.1995 gründete sich in Rostock der Flüchtlingsrat Mecklenburg-Vorpommern. Sein Büro befand sich damals in der Bergstraße 52 in Schwerin.

Anwesende der Gründungsversammlung waren laut Protokoll: Jochen Bielang, Annette Köppinger-Rashid, Andreas Katz, Peter Kürbis, Dr. Wolfgang Richter, Dr. Erdmute Schaecke, Holger Schlichting, Dorothea Thomas und Holger Wegner.

In den ersten Vorstand wurden gewählt: Frau Köppinger-Rashid als Vorsitzende, Herr Wegner als stellvertretender Vorsitzender, Frau Dr. Schaecke als Schatzmeisterin, und Herr Dr. Richter als Beisitzer.

Im Laufe des Jahres wollen wir an das Ereignis erinnern, unsere Geschichte erzählen und inhaltliche Bezüge zur heutigen Zeit herstellen.