Mehrsprachige Informationen zu den Impfstoffen

Geflüchtete in Heimunterbringung gehören wie die Betreuer:innen in den Unterkünften zur Priorität 2. Sie werden aber noch nicht überall in M-V geimpft. Da, wo die Impfungen begonnen haben, fehlt es häufig an Information. Deswegen informieren wir hier:  Aufklärungsmerkblatt zur COVID-19-Impfung weiterlesen Mehrsprachige Informationen zu den Impfstoffen

Robert-Koch-Institut empfiehlt Schutz Geflüchteter – nichts passiert

Flüchtlingsräte und ARD veröffentlichen Hinweise zum Seuchenschutz in Geflüchtetenlagern Eindeutig, unmissverständlich – so gestalten sich die Empfelungen des Robert-Koch-Instituts zur Prävention von Covid-19-Erkrankungen in Lagern und zum Management, wenn das Virus doch auftritt. Transfers von Risikogruppen aber auch W-LAN in weiterlesen Robert-Koch-Institut empfiehlt Schutz Geflüchteter – nichts passiert

Covid-19 in Flüchtlingsunterkünften: ÖGD jetzt weiter stärken

Bei Thieme ist ein wissenschaftlicher Artikel zu Covid-19 im Zusammenhang mit der Gemeinschaftsunterbringung Geflüchteter erschienen. Autor*innen von der AG Epidemiologie & International Public Health, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld und AG Bevölkerungsmedizin und Versorgungsforschung, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld Zusammenfassung weiterlesen Covid-19 in Flüchtlingsunterkünften: ÖGD jetzt weiter stärken

Update: Verhältnisse in der EAE Stern Buchholz

In den vergangenen Tagen haben wir auf ziemlich verlorenem Posten gekämpft. Das Corona-Abstandsgebot ist in einer Gemeinschaftsunterbringung mit beispielsweise 8-Bett-Zimmern in der Erstaufnahme (EAE) nicht umzusetzen. Wir wurden als unglaubwürdig dargestellt. Unsere Kritikpunkte wurden zurückgewiesen; Verbesserungsvorschläge gar nicht erst angenommen. weiterlesen Update: Verhältnisse in der EAE Stern Buchholz

Corona-Kontaktsperre und Unterbringung

Pressemitteilung 26.03.2020 Zentralisierte Unterbringung gefährdet Menschen Flüchtlingsrat fordert Konzept für dezentrale Unterbringung und Gewährleistung von Infektionsschutzmaßnahmen auch für Geflüchtete Angesichts der Gefährdung durch das Corona-Virus nimmt der Flüchtlingsrat M-V eine besonders prekäre Situation der Bewohner*innen der Erstaufnahmeeinrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern und weiterlesen Corona-Kontaktsperre und Unterbringung

Ärzte der Welt – Offener Brief an den Krisenstab – Besorgnis über Lücken in der Versorgung

Um die Ausbreitung der Corona-Epidemie zu verlangsamen und die Zahl der Todesfälle zu vermindern, haben Ärzte der Welt und über 40 weitere Organisationen und Institutionen aus dem Gesundheitsbereich konkrete Maßnahmen von der Bundesregierung gefordert:   Kostenübernahme für die Diagnostik und weiterlesen Ärzte der Welt – Offener Brief an den Krisenstab – Besorgnis über Lücken in der Versorgung

Aufklärung zum Coronavirus für Geflüchtete und Migrant*innen

Corona-Initiative des Ethno-Medizinischen Zentrum informiert online in 15 Sprachen Das Ethno-Medizinische Zentrum e.V. (EMZ) stellt ab sofort Faltblätter und E-Paper in 15 Sprachen mit Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2 online. Zusätzlich stehen PDF-Dateien zum Download bereit. Das Angebot ist auch auf weiterlesen Aufklärung zum Coronavirus für Geflüchtete und Migrant*innen

Ratgeber für Asylsuchende in Deutschland

Das Bundesministerium für Gesundheit hat einen „Ratgeber Gesundheit für Asylsuchende in Deutschland“ veröffentlicht. Er steht in vier Sprachen zum Downloaden zur Verfügung. Mehr dazu siehe unter: http://www.bmg.bund.de/ministerium/meldungen/2016/160115-ratgeber-gesundheit-fuer-asylsuchende-in-deutschland-veroeffentlicht.html