Um die Ausbreitung der Corona-Epidemie zu verlangsamen und die Zahl der Todesfälle zu vermindern, haben Ärzte der Welt und über 40 weitere Organisationen und Institutionen aus dem Gesundheitsbereich konkrete Maßnahmen von der Bundesregierung gefordert:

 

  • Kostenübernahme für die Diagnostik und Behandlung von Covid-19 für alle Menschen ohne Krankenversicherung (bei Bedarf anonym),
  • Verbot der Datenweitergabe an Ausländerbehörden,
  • Bereitstellung von Wohnungen für Menschen in Quarantäne, die obdachlos sind oder in Massenunterkünften leben sowie
  • zügige Bereitstellung mehrsprachiger Informationsmaterialien.

Mehr Informationen: https://www.aerztederwelt.org/unsere-projekte/deutschland/deutschland/offener-brief-die-bundesregierung