Die Arbeit freiwillig engagierter Menschen bildet einen Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Im Bereich der Flüchtlingsarbeit sind diese Menschen sehr häufig mit ihnen unbekannten Fragestellungen konfrontiert: Welche Behörde ist wann zuständig? Wie trete ich überhaupt an eine Behörde heran? Wann dürfen die Geflüchteten arbeiten gehen? Wie kann ich die Rechte der Geflüchteten durchsetzen? usw.
Wir möchten das mit unserer Veranstaltungsreihe ändern, Licht in das Dunkel des Behördendschungels bringen, aber auch aufzeigen, wo die Grenzen des freiwilligen Engagements liegen.

Um den Interessierten einen größtmöglichen Überblick darüber zu verschaffen, an welche fachkundigen Stellen sie sich wann wenden können, werden in der Veranstaltungsreihe alle Projekte des Flüchtlingsrates einen Einblick in ihre Arbeit geben.

Folgende Veranstaltungen bieten wir an:


weiter lesen…