Suchergebnisse für presse - archiv

Pressemitteilungen – Archiv

2019

04.11.2019 – Integration mit Humor zum Tag der Menschenrechte mit German LifeStyle in Schwerin

13.11.2019 – Integration ohne Schulbildung?

11.11.2019 – Flüchtlingsrat kritisiert Unklarheit bzw. drohende Kürzungen bei der Förderung von Integrationsmaßnahmen

28.08.2019 – Unerwünscht – Lesereise | Die Brüder Sadinam lesen wieder in M-V

30.07.2019 – Bleiberecht statt Ausgrenzung | Der Flüchtlingsrat unterstützt die Petition zum 70. Jahrestag des Grundgesetzes

05.07.2018 – Auch in Mecklenburg-Vorpommern wird der Notstand der Menschlichkeit ausgerufen

17.05.2019 – IQ Lunch: internationale Fachkräfte finden und halten – Einladung nach Sellin

17.05.2019 – Keine Abschiebung von Christinnen und Christen in den Iran!

03.05.2019 – IQ Lunch: internationale Fachkräfte finden und halten – Einladung nach Neustrelitz

25.04.2019 – Wismar für alle lädt zum internationalen 1. Mai

03.04.2019 – Mittelmeer: Über 250 Organisationen fordern Angela Merkel zum Handeln auf

28.03.2019 – Wir stellen uns gegen die Orbanisierung!

01.03.2019 – So bleibt Potential ungenutzt – Fachkräfte sichern und fördern

26.02.2019 – Schule für alle – Flüchtlingsrat M-V fordert Normenkontrolle

25.02.2019 – START Stipendien noch bis zum 15.03.2019 beantragen

22.01.2019 – Familienleben für alle! | Flüchtlingsrat M-V ruft auf, sich an den Aktionen zu beteiligen.

2018

05.12.2018 – Immer nur EU, wenn es in die politische Agenda passt | zum EuGH-Urteil: Familiennachzug zu unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten

29.11.2018 – Weitere Barrieren statt Spurwechsel | Zum Referentenentwurf des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes

05.11.2018 – Erfolgreiche Lesungen mit den Brüdern Sadinam | Zur diesjährihen Lesereise „Unerwünscht“

09.10.2018 – Lesungen in Wismar, Hagenow und Schwerin: Mojtaba und Masoud Sadinam: Unerwünscht – Drei Brüder aus dem Iran erzählen ihre deutsche Geschichte

28.09.2018 – Zum Tag des Flüchtlings: #NichtMeineLager

07.09.2018 – Für ein solidarisches Europa | gegen den Abschiebewahn

29.08.2018 – Stellungnahme im Sozialausschuss des Landtags: Bildung ist ein Schlüssel zur Integration – Flüchtlingsrat fordert erneut die Beschulung ALLER Kinder in Mecklenburg-Vorpommern

22.08.2018 – Fachlichkeit statt Diffamierung | 54 Verbände fordern den Schutzbedarf junger Geflüchteter in den Mittelpunkt zu stellen

05.07.2018 – Offener Brief an die SPD-Bundestagsabgeordneten: Für eine humane Asyl- und Flüchtlingspolitik

19.06.2018 – Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung – Flüchtlingsrat M-V fordert formale Bildung für alle Kinder von Geflüchteten in M-V.

12.06.2018 – Unfaires Hinhalten von Ausländern: Trickserei mit überlangen Aufenthaltsverfahren lässt Härtefallkommission zur Farce verkommen

01.06.2018 – Good-Practice-Beispiel: Die Beratungshotline für Arbeitgeber

31.05.2018 – Flüchtlingsräte, B-UmF, PRO ASYL und JOG zum Kindertag: Geplante AnKER-Zentren verletzen elementare Rechte von Minderjährigen

16.05.2018 – PRO ASYL und Flüchtlingsräte kritisieren Konzept der AnKER-Zentren als Absage an Willkommenskultur

15.05.2018 – Altersfeststellung – Umkehr der Debatte ist nötig

23.04.2018 – Flüchtlingsrat fordert Stornierung des für den 24. April geplanten Afghanistan-Abschiebungsflugs

19.04.2018 – UNHCR-Zelt am Weltrotkreuztag in Neubrandenburg

09.03.2018 – Flüchtlingsrätetreffen in Magdeburg: Willkommenskultur war gestern

19.02.2018 – „Faire Integration“ startet mit arbeits- und sozialrechtlicher Beratung von Geflüchteten

12.02.2018 – Ausländerbehörden versenden Desinformationsschreiben

31.01.2018 – Heftige Kritik zur Einigung der GroKo-Verhandelnden: Worin liegt der Gewinn?

12.01.2018 – Nächster Abschiebeflieger nach Afghanistan – Flüchtlingsrat protestiert

12.01.2018 – Asyl ist Menschenrecht – Ausstellung in Schwerin

2017

14.12.2017 – Frohes neues Nichts: Perspektiven für junge Flüchtling schaffen statt gefährden.

05.12.2017 – Abschiebung in ein Land, in dem Menschen bittere Not leiden (Afghanistan)

21.11.2017 – Recht auf Leben ohne Gewalt.

23.10.2017 – Zum Abschiebeflug nach Afghanistan

12.10.2017 – Keine weiteren Verschärfungen… – Zum Beginn der Sondierungsverhandlungen

12.09.2017 – „Wählen statt hassen“: Der Flüchtlingsrat ruft zur Demonstration am 18.09.2017 in Schwerin auf.

11.09.2017 – Endlich landesweite Sprachkurse für Asylsuchende und Geduldete mit unklarer Bleibeperspektive

08.09.2017 – Die Landesflüchtlingsräte: Kein Wahlkampf auf Kosten der Flüchtlinge

23.08.2017 – 25 Jahre Lichtenhagen  – Eine andere Politik ist gefragt.

03.07.2017 – Sexistischer, gewalttätiger Übergriff in Nostorf Horst

29.06.2017 – Abschiebung über Umwege (Artikel der SZ vom 26.06.2017)

20.06.2017 – Einladung zur Lesung „Unerwünscht“

08.06.2017 – Offener Brief: Weiterhin qualitativ hochwertige Betreuung in der Hansestadt Rostock

09.06.2017 – Folgen der fehlerhaften BAMF-Entscheidungen gehen zu Lasten der Länder

07.06.2017 – Pro Menschenrechte.Contra Vorurteile

06.06.2017 – Afghanische Regierung fordert Stopp aller Abschiebungen von Afghanen aus Deutschland

02.06.2017 – Aufenthaltserlaubnis statt Ausbildungsduldung

01.06.2017 – Bundesweiter Fachaustausch zum Thema „Abschiebehaft“

16.06.2017 – Demonstration am 20 Mai

13.04.2017 – Jenseits unserer Grenzen – UNHCR-Zelt macht Station in Greifswald

28.03.2017 – Flüchtlingsrat kristisiert Abschiebung nach Afghanistan heftig

09.03.2017 – Einstufung der Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer

03.03.2017 – Bundesregierung gießt rechte Forderungen in Gesetz

11.01.2017 – Für Abschiebestopp nach Afghanistan und für Integrationskurse wegen hoher Bleibeperspektive

2016

09.12.2016 – Erklärung zum Tag der Menschenrechte

05.12.2016 – Afghanistan ist nicht sicher – Abschiebestopp nach Afghanistan

21.09.2016 – Asyldialoge in MV

29.08.2016 – Jobcenter verweigern rechtswidrig Umzüge Geflüchteter innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern

10.08.2016 – Integrationsgesetz ist Etikettenschwindel

08.08.2016 – Umzüge in Größenordnung?

 

 

Suchergebnisse für presse - archiv

Presse

Pressemitteilungen – Press releases

Bei Nachfragen kontaktieren Sie bitte
+49 172 32 44 842 bzw. naf[at]fluechtlingsrat-mv.de

Ältere Pressemitteilungen:  Archiv


26.10.2021 – #ausgeliefert | Aktion bei Amazon: Prekäre Arbeitsbedingungen von Kurieren im Fokus

09.10.2021 – Afghanische Flüchtlinge: Flüchtlingsrat fordert Zugang zu Sprachkursen von Anfang an

05.10.2021 – Neue Fluchtroute? Über Belarus und Polen nach MV

20.09.2021 – Zum Weltkindertag: Kein Ort für Kinder – kein Ort für niemanden!

03.09.2021 – Herbstkonferenz der Landesflüchtlingsräte und Pro Asyl

27.08.2021 – Die Mittelmeer-Monologe kommen nach Mecklenburg-Vorpommern

26.08.2021 – 33 Organisationen unterzeichnen Positionspapier zur Gemeinschaftsunterbringung | Parteienreaktionen

18.08.2021 – Afghanistan – Bleiberecht und humanitäre Aufnahme ermöglichen

10.08.2021 – Aufruf: Keine Abschiebungen nach Afghanistan!

09.08.2021 – Neue Online-Workshops für Migrant*innen und Interessierte

29.07.2021 – Zivilgesellschaftliches Bündnis fordert: AnkER-Zentren abschaffen

23.06.2021 – Nein zur massenhaften Datenspeicherung

17.06.2021 – Workshop über Ausbildung: Ausbildungsarten, Verträge, Verdienst, Weiteres

16.06.2021 – Flüchtlingspolitische Forderungen zum Beginn der Innenministerkonferenz

03.06.2021 – Arbeitswelt in Deutschland – Virtueller Workshop über Zugänge zum Arbeitsmarkt

25.05.2021 -Flüchtlingsräte und PRO ASYL fordern: Keine Inhaftierung von geflüchteten Kindern

04.05.2021 – Afghanistan-Abschiebung verschoben: Jetzt politische Konsequenzen ziehen!

03.05.2021 – Datenschutz soll für Geflüchtete weiter ausgehöhlt werden

23.04.2021 – Dänemarks Asylpolitik ist kein Vorbild: Syrien ist nicht sicher!

14.04.2021 – Wir unterstützen #unteilbar

06.04.2021 – Landesflüchtlingsräte und PRO ASYLzum Rückzug aus der Bundestagskandidatur von Tareq Alaows

15.03.2021 – Virtuelle Sprechstunde: Mit IQ ausländische Fachkräfte einstellen

14.03.2021 – Keine Zusammenarbeit mit Diktator und Kriegsverbrecher Assad

20.01.2021 – Bosnien/Lipa: Zvilgesellschaftliches Bündnis fordert Evakuierung und Aufnahme der Schutzsuchenden sowie ein sofortiges Ende der Push-Backs

2020

07.12.2020 – Keine Abschiebungen nach Syrien, keine Kooperation mit dem Assad-Regime!

23.11.2020 – #meinherzgehörtmir – Gegen Zwangsverheiratung und Frühehen!

20.11.2020 – Appell: Geflüchtete mit Behinderung müssen bedarfsgerecht untergebracht werden 

12.11.2020 – Afghanistan: Trotz Covid-19-Pandemie sollen nach acht Monaten Pause Abschiebungen wieder aufgenommen werden

06.11.2020 – Mehr Infektionen in Gemeinschaftsunterbringung – Corona verhindert zudem Zugang zu Rechtsschutz

26.10.2020 – Rechtsstaatsgebot verbietet Abschiebungen in den Folterstaat Syrien

14.10.2020 – Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde

05.10.2020 – Update: Stellungnahme des Innenministeriums und Nachfrage zur Abschiebung vom 26. August 2020: Flüchtlingsrat fordert weiterhin Aufklärung wegen Rechtsverstößen und Körperverletzungen

28.08.2020 – Abschiebung vom 26. August 2020: Flüchtlingsrat fordert Aufklärung wegen Rechtsverstößen und Körperverletzungen

10.07.2020 – Jetzt Bildungsteilhabe von Geflüchteten sichern!

10.06.2020 – Jetzt Bildungsteilhabe von Geflüchteten sichern!

16.06.2020 – Appell an die Innenminister*innen: Landesaufnahmeprogramme für Flüchtlinge jetzt!

15.06.2020 – Kein »business as usual« bei Abschiebungen während einer Pandemie!

11.06.2020 – Robert-Koch-Institut empfiehlt Schutz Geflüchteter – nichts passiert

08.06.2020 – Online-Workshop „Corona und Arbeitsrecht“

29.05.2020 – Mit IQ Hürden überwinden

11.05.2020 – Online-PK | Von Politik zweiter Klasse – Niemand darf zurückgelassen werden!

19.04.2020 – Das Projekt IQ hilft migrantischen Unternehmen und Arbeitnehmer*innen durch die Corona-Krise

17.04.2020 – Aufnahme aus Griechenland: PRO ASYL und Landesflüchtlingsräte fordern Bund und Länder zum sofortigen Handeln auf

26.03.2020 – Corona-Kontaktsperre und Unterbringung

19.03.2020 – Flüchtlingsrat trifft coronabedingte Maßnahmen | Weitere flüchtlingspolitische Maßnahmen angesichts der Corona-Pandemie notwendig

05.02.2020 – Tabu-Bruch in Thüringen: Pro Asyl und Flüchtlingsräte entsetzt über das heutige Wahlergebnis

22.01.2020 – Aufnahme von geflüchteten Kindern und Jugendlichen aus Griechenland jetzt umsetzen!

08.01.2020 – Pressemitteilung von Pro Asyl zur Asylstatistik 2019 des Bundes: Ergebnis der Abschottungstaktik auf Kosten Schutzsuchender

Suchergebnisse für presse - archiv

Pressemitteilung

24.11.2020

Auch in diesem Jahr beteiligt sich der Flüchtlingsrat Mecklenburg-Vorpommern wieder am bundesweiten Aktionstag am 25. November. Terres des Femmes hat für diesen Tag in diesem Jahr den Schwerpunkt „#meinherzgehörtmir – Gegen Zwangsverheiratung und Frühehen“ ausgerufen, um damit die Gesellschaft aufzurütteln und für  das Tema zu sensibilisieren.

 

Foto: Archiv | Aktion 2017

 

Der Flüchtlingsrat M-V will damit auch den betroffenen Mädchen und Frauen zeigen: „Ihr seid nicht alleine, gemeinsam setzen wir uns für ein freies und selbstbestimmtes Leben ein!“

In unsere Beratungsprojekte kommen hin und wieder Frauen und Mädchen, die von Zwangsheirat, von der Familie arrangierten Ehen betroffen sind. Selten, aber auch das kam vor, kommen auch betroffene Männer. Wir müssen dann Lösungen für Unterkunft und Zukunft dieser Menschen finden – und das unter der Bedingung prekärer Aufenthalte oder eingeschränkter Sozialleistungen.

Zwangsehen können dabei sowohl Fluchtursache als auch Fluchtfolge sein, etwa wenn die Familie Geld zum Überleben benötigt.

Der Flüchtlingsrat fordert gemeinsam mit Terres des Femmes:


Continue reading…

Suchergebnisse für presse - archiv

Der Flüchtlingsrat MV e.V. kritisiert die jüngst getätigten Aussagen des Innenministers Caffier scharf und weist sie als Wahlkampfgetöse zurück.

Abschiebeflug von Rostock Laage, Mai 2016 

Nachdem in den vergangenen Wochen Bundesinnenminister de Maizière wegen falscher Zahlen in der Kritik war, reiht sich nun auch der Innenminister Mecklenburg-Vorpommerns in den Wettbewerb ein, wer denn am lautesten über Abschiebungen tönen und damit suggerieren kann, er sei der konsequenteste Abschiebeminister.
Der Flüchtlingsrat kritisiert die aktuelle Pressemitteilung vom 23.06.2016, nach der der Innenminister Caffier vorschlägt, dass zukünftig nur noch Amtsärzte über Reisefähigkeit entscheiden sollen.

Lesen Sie hier die ganze Pressemitteilung.

Suchergebnisse für presse - archiv

Medienspiegel Jürgenstorf

Pressemitteilung der Kampagne „Stop It“ zu der von Ihr organisierten Kundgebung für die Schließung des Jürgenstorfer Flüchtlingsheims vor dem Schweriner Schloss am 2. Feb. 2012: Stop it 3.2.2012

Das letzte abgelegene Asylbewerberheim in Mecklenburg-Vorpommern wird zum 30. Juni 2013 geschlossen. Dies gab Innenminister Lorenz Caffier (CDU) am Donnerstag im Landtag in Schwerin bekannt: NDR 1 Radio MV 2.2.2012

Flüchtlingsheim macht im Juni 2013 dicht. Sanierungskosten von 900 000 Euro sind selbst Innenminister Lorenz Caffier zu viel: Nordkurier 2.2.2012

Letztes abgelegenes Asylbewerberheim schließt 2013: Ostsee-Zeitung online 2.2.2012

Videobeitrag zur Kundgebung am 2. Feb. 2012 vor dem Schweriner Schloss: Video 2.2.2012

Landesparlament stimmt über Asylbewerberheim ab. Jürgenstorf spielt sicherlich nicht oft eine Rolle im Schweriner Landtag: Nordkurier 1.2.2012

Auf webmoritz.de, dem studentischen Onlineportal der Universität Greifswald, wurde am 18. Dez. 2011 ein ausführlicher Bericht zur Situation im Jürgenstorfer Heim veröffentlicht: Sicher, aber doch nicht frei

Die dpa greift unseren Offenen Brief vom 8. Dez. 2011 zur Schließung des Heimes in einer Meldung auf: dpa 8.12.2001

Das Netzwerk der Migrantenorganisationen in MV, MIGRANET–MV, fordert am 14. Nov. 2011 die sofortige Schließung des Heims in Jürgenstorf und die Umverteilung der Bewohner/innen auf größere Kommunen: Migranet MV 14.11.2011

In einer Pressemitteilung vom 12. Oktober 2011 des migrationspolitischen Sprechers der Linksfraktion im Landtag von MV, Dr. Hikmat Al-Sabty, macht dieser auf die unhaltbaren Zustände in Jürgenstorfer Heim aufmerkam: Linksfraktion 12.10.2011

„Zwiegespräch im Flüchtlingslager Jürgenstorf“ berichtet über den Behördentermin am 7. Oktober 2011 aus Sicht der Kampagne „Rassismus bekämpfen, alle Lager abschaffen: Zwiegespräch

Der migrationspolitische Sprecher der Linksfraktion, Hikmat Al-Sabty, sowie der stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion im Kreistag Mecklenburgische Seenplatte, Klaus Salewski, besuchten am 28. Sept. 2011 Jürgenstorf: Linksfraktion

NDR 1 Radio MV berichtet am 27. Sept. 2011, dass am 7. Okt. 2011 Vertreter des Innenministeriums das Heim besuchen werden: NDR

Eine Archiv von Presseberichten rund um die Gemeinschaftsunterkunft Jürgenstorf hier: Jürgenstorf-Archiv