Zuletzt aktualisiert am: 27.03.2020

Auf dieser Seite bieten wir eine Sammlung aktueller Informationen und verweisen jeweils auf externe Links oder auf unsere Artikel. Gerne beantworten wir am Telefon (0385-581 57 90) oder per Email weitere Fragen und stellen die Antworten hier ein.

 

نحن في المكتب المنزلي. |We are in the home office. |Мы в домашнем офисе. | Em li nivîsgeha malê ne. | Waxaan ku jirnaa xafiiska guriga. | Nous sommes au bureau à domicile. | Estamos en la oficina en casa. | እኛ ቤት ቢሮ ውስጥ ነን ፡፡ | . ما در دفتر خانه هستیم | Jemi në zyrën e shtëpisë | موږ د کور په دفتر کې یو

 

  • Wir sind im Homeoffice, aber wie folgt zu erreichen: zum Artikel.

 

  • Mehrsprachige Aufklärung zum Corona-Virus für Geflüchtete und Migrant*innen: zum Artikel

 

  • Newsticker von Pro Asyl zum Corona-Virus: Link

 

  • Temporäre Schließung der Visastelle am Deutschen Generalkonsulat Istanbul für den Publikumsverkehr – Hinweise zu Terminen, bereits gestellten Anträgen und Anfragen: zum Artikel

 

  • COVID 19 – Informationen über Auswirkungen des Corona-Virus: BAMF

 

  • Dublin-Überstellungen von und nach Deutschland bis auf Weiteres ausgesetzt: Zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie und zur Verhinderung weiterer Infektionsketten innerhalb der EU wurde das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge angewiesen, alle Dublin-Überstellungen von und nach Deutschland bis auf Weiteres vorübergehend auszusetzen. Diese Anordnung gilt ab sofort. In den vergangenen Tagen haben mehrere Mitgliedstaaten Dublin-Überstellungen bereits ausgesetzt und geplante Überstellungstermine storniert. Das BAMF wird die Mitgliedstaaten umgehend über diese Entscheidung informieren.

 

  • Asylverfahrensberatung ausgesetzt, Antragstellung nur noch schriftlich: zum Artikel
  • Schriftliche Folgeantragstellungen werden seitens des BAMF akzeptiert da „der Ausländer nachweislich am persönlichen Erscheinen gehindert ist“ i.S.d. § 71 Abs. 2 AsylG.
  • Es gibt den Hinweis, dass für die kommende Woche auch keine ablehnenden oder teilablehnenden Bescheide durch das BAMF verschickt werden. Diese Meldung ist aber nicht uns gegenüber bestätigt. Beim BAMF heißt es dagegen: „Bescheide für entscheidungsreife Verfahren werden weiterhin erstellt.“ Link
  • Flyer des BAMF: 200323_Corona_Infoblatt_Antragstellung_DE. Dieser Flyer befindet sich (Aussage vom 25.03.2020) gerade in der Übersetzung und soll in den nächsten Tagen auch in weiteren Sprachen veröffentlicht werden.

 

  • Informationen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales – BMAS zum Thema Arbeitsrecht: Link
  • Mehrsprachige Informationen zu arbeitsschutzrechtlichen und arbeitsrechtlichen Auswirkungen, bislang auf Deutsch, Englisch, Kroatisch, Arabisch, Griechisch, Polnisch, Türkisch, Rumänisch, Russisch, Bulgarisch und Ungarisch: Link

 

  • Ausländerbehörden – Anträge und Verlängerungen:

Die Behörden haben offiziell bekanntgegeben, dass sie für Publikumsverkehr geschlossen haben, dass aber weiterhin Anträge bearbeitet werden. Was passiert nun mit befristeten Aufenthaltspapieren? Was tue ich, wenn meine Duldung oder meine Aufenthaltsgestattung abläuft, ich aber nicht persönlich vorsprechen kann?

Wenn eine Ausländerbehörde geschlossen hat, kann es Geduldeten und Gestatteten nicht zum Vorwurf gemacht werden, dass sie nicht verlängern konnten. Bei ablaufenden Aufenthaltstiteln sollte aber unbedingt formlos schriftlich ein Verlängerungsantrag vor Ablauf des Titels gestellt werden, um die Fortwirkungsfiktion auszulösen.

Wir haben auf den Internetseiten der Landkreise und kreisfreien Städten recherchiert: zum Artikel

 

  • Besuchsaufenthalte von Nicht-EU-Bürgern – Fälle von fehlender Rückkehrmöglichkeit wegen Corona-Pandemie weltweit: Es wird dringend davon abgeraten, einen Asylantrag zu stellen. Besser ist es, eine Verlängerung des Visums zu beantragen, so dass die Aufenthaltsfiktion
    nach § 81 (3) AufenthG wirksam wird. Es gibt eine sehr gute Arbeitshilfe (auch zu weiteren Fragestellungen zu diesem Thema) von der Diakonie Baden-Württemberg: 200325 Besuchsaufenthalte von Nicht-EU-Bürgern – Corona – Verlängerungsmoeglichkeiten

 

 

  • Webseite der Diakonie „Coronavirus – Hilfe und Infos: Link