Wir bieten Weiterbildungen und Seminare an zur Schulung von Ehren- und Hauptamtlichen in verschiedenen asylpolitischen Fragen und zu unterschiedlichen Themen im Bereich Flucht, Migration und Integration.

Aktuelle Termine finden Sie auf der Startseite.

Folgende Seminare können Sie bei uns bestellen.

 

Ansprechpartnerin Ulrike Seemann-Katz NAFplus Projekt naf@fluechtlingsrat-mv.de

 

Einführungsseminare für freiwillig Engagierte und hauptamtlich in der Flüchtlingsarbeit Tätige sowie angepasst auch für Schulen

Die Seminare sind modular aufgebaut und können miteinander kombiniert oder speziell auf Zielgruppen zugeschnitten werden. Generell ist aber zu berücksichtigen, dass die Termine längerfristig im Voraus abzumachen sind.

Asylbewerberleistungen

Dauer: 3 Stunden

Das Seminar führt in das Thema ein. Wer hat welche Ansprüche auf Sozial- und Gesundheitsleistungen? Gibt es Fristen? Wer ist für was zuständig? Wer finanziert?

Asylverfahren

Dauer: 3 Stunden

Das Einführungsseminar behandelt internationales Recht, die Qualifikationsrichtlinie EU, das Asylgesetz und informiert über Zuständigkeiten, Ablauf und Fristen im Asylverfahren.

Aufenthaltsrecht

Dauer: 5 Stunden

Das Seminar führt in das Aufenthaltsrecht ein und behandelt das Aufenthaltsgesetz und die dazugehörige Verwaltungsvorschrift des Bundes.

Auffrischung und Aktualisierungen nach Gesetzesänderungen

Dauer: 1,5 bis 3 Stunden

Das Seminar bietet Auffrischung und Aktualisierung nach Wunsch. Das Seminar richtet sich nicht an Anfänger*innen. Voraussetzung sind Vorkenntnisse.

Flüchtlinge in der Welt, in Europa, in Deutschland, in MV und in …. (konkreter Ort)

Dauer: Tagesseminar

Das Seminar richtet sich an Jugendliche ab ca. 14 Jahre (9. Schuljahr), kann aber auch für Erwachsene angeboten werden. Man erfährt Zahlen, Daten, Fakten, etwas über die Geschichte der Migration, über Herkunftsländer. Das Seminar beinhaltet Situationsbeschreibungen, Bilder, Spiele, Übungen.

Flüchtlinge in der Welt, in Europa, in Deutschland, in MV und in …. (konkreter Ort)

Dauer: Abendseminar, 2 bis 4 Stunden

In Vortragsform über Zahlen, Daten, Fakten, Herkunftsländer und die aktuelle Situation in M-V informiert. Praktische Fragen werden beantwortet. Eine Diskussion kann sich anschließen.

Fluchtursachen (allgemein)

Dauer: Abendseminar, 1,5 bis 3 Stunden

Das Seminar beinhaltet die globalen Faktoren, die zu Migrationsbewegungen führen. Begriffe wie „Migration“ und „Flucht“ werden erklärt und voneinander abgegrenzt. Thematisiert werden u.a. der Ten Point Action Plan der EU und Fragen der Priorisierung von Maßnahmen.

Herkunftsländer

Dauer: Je Land 1,5 Stunden oder Gesamtüberblick ab 3 Stunden

Nicht für jedes der Herkunftsländer der Asylsuchenden ist unser Bundesland zuständig. Für die häufigsten Fluchtländer werden Fluchtursachen, Anerkennungsquoten, Verfahrensdauer behandelt. Das Seminar kann einzelne Länder beinhalten oder eine Auswahl.

Integration von Flüchtlingen

Dauer: 2 bis 4 Stunden

Das Seminar bietet Informationen über den Ablauf eines Asylverfahrens, den Zugang zu Sprache, Bildung, Ausbildung und Arbeit zu unterschiedlichen Zeitpunkten des Verfahrens bzw. abhängig vom Aufenthaltsstatus. Es thematisiert gesellschaftliche Teilhabe, individuelle und strukturelle Hürden im Integrationsprozess.

KLIMA MACHT FLUCHT

Dauer: 1,5 – 3 Stunden

Das Seminar informiert über den Klimawandel als Fluchtursache und stellt den Bezug zu Mecklenburg-Vorpommern her.