Infohotline for employers – You have an offer for a job, but your upcoming boss does not exactly know, which paper work has to be done to hire someone with a residence permission as a refugee or as an asylum seeker? Our advisors can help with information for qualification, acceptance-guidelines for your certificates and paperwork. 

Give this number to your future employer! He or she can call for any questions and support: 0385 555 751 40

Infos zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen

Das Teilprojekt „Beratungshotline für Arbeitgebende – Infos zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen“ ist darauf ausgerichtet, Arbeitgebende bei der Einstellung von Zugewanderten zu unterstützen.

Über unsere Telefonhotline 0385 555 751 40 erhalten Sie Dienstag-Donnerstag umfassende und kompetente Auskunft zu Kontakten, Zuständigkeiten von Behörden und Institutionen, Bildung, Ausbildung sowie zu rechtlichen Fragen. Außerdem zum Zugang zum Arbeitsmarkt, zu Fördermöglichkeiten nach dem SGB II und in SGB III, zu BAföG, Stiftungen usw.

Hotline 0385 – 555 75 140

Unsere Ansprechpersonen

Nurcahya Köhler  (0152 0865 1380)
erreichen Sie Dienstag-Donnerstag von 9 -16 Uhr
E-Mail: iq(at)fluechtlingsrat-mv.de

Verwaltung/Finanzen/Organisation
Sylvia Giesler
E-Mail: hp(at)fluechtlingsrat-mv.de

 

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab.

Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert

Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).