Fair integration: advice on labor and social law: If you have any question about employment contracts, dismissals, working conditions etc., please contact us.

 

Aufbau eines Beratungsangebots zum deutschen Arbeitsrecht für Geflüchtete

Das Teilprojekt „Faire Integration“ hat sich zum Ziel gesetzt, ein Beratungsangebot aufzubauen, welches Geflüchtete über Mindeststandards auf dem deutschen Arbeitsmarkt informieren soll.

Bleiben Lohnfortzahlungen aus? Wird der gesetzliche Urlaubsanspruch nicht gewährt? Wirft der vorliegende Arbeitsvertrag Fragen auf?

Das IQ-Projekt „Faire Integration“ hilft bei der Beantwortung dieser und weiterer Fragen zu m deutschem Arbeitsrecht. Zudem wird eine Verweisberatung angeboten.

Im Zuge des Aufbaus werden Kontakte zu verschiedenen Institutionen, wie beispielsweise Gewerkschaften, freien Bildungsträgern und ehrenamtlichen Vereinen, die in der Migrationsarbeit angesiedelt sind, geknüpft.

Mehr Informationen über das Projekt finden Sie im Flyer zum Download.

Montag bis Freitag von 08:00  – 16:00 Uhr

 

Jacob Bobzin
E-Mail: jb-iq[at]fluechtlingsrat-mv.de
Telefon: 0385  581 5790
Mobil: 0152 0157 5906

 

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung derArbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab.

Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert.

Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).