Flüchtlingsrat MV is not only working as a direct advisor. We also work on the public consciousness on the subject. Following you find examples of our media-work.

Der Flüchtlingsrat MV arbeitet nicht nur direkt beratend. Auch Öffentlichkeitsarbeit und Kampagnen zählen zu unseren täglichen Aufgaben. Im Folgenden finde Sie eine Dokumentation unserer Pressearbeit.

Pressemitteilungen – Press releases

11.01.2017 – Für Abschiebestopp nach Afghanistan und für Integrationskurse wegen hoher Bleibeperspektive

09.12.2016 – Erklärung zum Tag der Menschenrechte

05.12.2016 – Afghanistan ist nicht sicher – Abschiebestopp nach Afghanistan

21.09.2016 – Asyldialoge in MV

29.08.2016 – Jobcenter verweigern rechtswidrig Umzüge Geflüchteter innerhalb von Mecklenburg-Vorpommern

10.08.2016 – Integrationsgesetz ist Etikettenschwindel

08.08.2016 – Umzüge in Größenordnung?

25.06.2016 – Abschiebeminister Caffier

11.05.2016 – Erster Abschiebeflug aus MV von Rostock Laage

Offene Briefe – Open letters to politicians

An „Open letter“ wants to raise consciousness of the public about an issue. It shall make public pressure on politicians to deal with a subject and to show the opinion of the people. It is usually written from citizens and inhabitants, targeted persons of bad politics or non governmental organisations.

Ein Offener Brief dient dazu, ein öffentliches bewusstsein für ein bestimmtes Thema zu schaffen. Er soll öffentlichen Druck auf Politiker_innen aufbauen, sich mit einem bestimmten Thema zu beschäftigen. Offene Briefe werden meist von Bürger_innen, Einwohner_innen, Betroffenen schlechter Politik oder Nicht-Regierungs-Organisationen verfasst.

19.04.2016 – Integrationsangebote statt Sanktionen (Offener Brief an Erwin Sellering)