Schwerin/Rostock – Neben den Behörden, staatlichen Stellen und gemeinnützigen Trägern, die sich derzeit den Herausforderungen in der Flüchtlingsarbeit stellen, wird ein enorm großer Teil der alltäglichen praktischen Arbeit durch die zahlreichen Ehrenamtlichen im ganzen Land geleistet – in ganz unterschiedlicher Art und Weise. Dabei stoßen sie auch an ihre eigenen Grenzen und erfahren die Notwendigkeit von Austausch, Kooperation und Koordination.

In Zusammenarbeit mit der Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern lädt der Flüchtlingsrat Mecklenburg-Vorpommern e.V. deshalb alle engagierten Helferinnen und Helfer, ob Initiativen oder Einzelpersonen die in der Flüchtlingshilfe aktiv sind, herzlich zu einem gemeinsamen Treffen am

17.10.2015 von 10.00-14.00 Uhr
Peter-Weiss-Haus,
Doberaner Straße 21, 18057 Rostock
ein. Diese Einladung richtet sich ebenfalls an Kommunalvertreter und Landespolitiker, die in die Arbeit mit Flüchtlingen involviert sind.

Programmablauf:
1) Vorstellung verschiedener Beispiele und Initiativen in der Flüchtlingshilfe, vor allem Konzepte der Koordinierung – sowohl mit als auch ohne hauptamtliche Unterstützung.
2) Information der Ehrenamtsstiftung über Unterstützungsangebote und Finanzierungsmöglichkeiten.
3) Zeit zum Kennenlernen und Austausch
Wir freuen uns auf rege Teilnahme!

Hier nochmal die Einladung mit Rückmeldebogen im PDF-Format: Einladung Forum Flüchtlingshilfe -3